Büro
Körnerstrasse 5
65185 Wiesbaden
Sag’ Hallo!
T +49 151 70836128
hallo@neworderdesign.de
Social

Studio

New Order Design

New Order Design – Design for meaningful change ist ein forschendes, international vernetztes und interdisziplinär arbeitendes Studio in Wiesbaden, welches mit einem Design Mindset sich gesellschaftlicher Verantwortung und zukünftigen Herausforderungen stellt.

Design und Design Denken wird bei New Order Design als Herangehensweise und Mindset verstanden, welches Menschen befähigt einen Wandel voran zu treiben, und als Kraft für Veränderung zu agieren. Für sinnvolle Veränderung.

Sinnvolle Veränderung entsteht dort, wo Design und Innovation einen Mehrwert für die Gesellschaft leisten.

Svenja Bickert-Appleby

Als erfahrene (Service-)Designerin, Designforscherin und (Social) Entrepreneurin möchte Svenja als Leiterin des Studios New Order Design die Potenziale von Design für die Befähigung und Aktivierung Einzelner, um Veränderung voran treiben zu können erlebbar machen und die wachsende gesellschaftliche Bedeutung von Design vermitteln.

Eine bewusste Gestaltung bezieht nicht nur menschliche Bedürfnisse ein, sondern reflektiert auch Auswirkungen auf umliegende Systeme wie Gesellschaft und Umwelt. Arbeitsbeispiele zeigen deswegen konzeptuelle und praktische Beispiele für Design und Innovation als Kraft für die gesellschaftliche Transformation hin zu einer zukunftsfähigen Moderne.

Svenja’s Neugierde treibt sie in immer neue Themenfelder, Kooperationen, Kontexte und Länder. Ihre Erfahrungen aus Innovationsprojekten im privaten und öffentlichen Sektor in UK, Italien und Deutschland geben ihr eine internationale Perspektive.

Svenja ist External Examiner des dualen Master Studienganges der Hochschule Mannheim Design Future Society.

Ihr Engagement wurde 2015 mit der Aufnahme im Werkbund Hessen ausgezeichnet. 2017 erhielt sie den Social and sustainable fashion entrepreneurship award für das Konzept des zirkulären Kindermodelabel Solostücke.

Netzwerk

New Order Design arbeitet mit tollen Leuten aus den Bereichen User Research, Trend Forschung, Design Thinking, Service Design, Design Research, Business Moderation, Social Business, Circular Economy, Agilem Arbeiten, Urban Design, Design, Graphic Facilitation, Architektur und Software-Entwicklung zusammen.